Entscheidung beim Krematorium ‘Duin en Bollenstreek’ für Anlage von Facultatieve Technologies

News-Duin

Für das im Bau befindliche Krematorium „Duin en Bollenstreek“ fiel die Wahl des Initiators H. Mens auf eine Anlage von Facultatieve Technologies, Teil von „die Facultatieve Gruppe“. Am 22. April wurde der Liefervertrag für zwei Kremationsöfen – ein extra breiter FTIII und ein FTII – mit Rauchgasreinigungsanlage und Zubehör unterzeichnet. Das Krematorium wird in Lisse errichtet, gelegen zwischen Amsterdam und Den Haag. Die Inbetriebnahme ist für das zweite Quartal 2016 geplant.

Entscheidung beim Krematorium ‘Duin en Bollenstreek’ für Anlage von Facultatieve Technologies